Physioteam Würzburg
 

PhysioteamOsteopathie
Was bedeutet Osteopathie ?

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die Ende des 19. Jahrhunderts von Dr. Andrew Taylor Still entwickelt wurde.

„Leben ist Bewegung“ heißt ein Grundsatz der Osteopathie. Bewegung ist Ausdruck von Lebenskraft, die sich als das Funktionieren des Körpers äußert. Damit ist nicht nur der Sport als Mittel für Bewegung gemeint, sondern auch „Beweglichkeit“ im Sinne von „nicht fixiert sein“. Dies betrifft alle Strukturen des Körpers: Muskeln, Knochen, Bindegewebe, Membranen, innere Organe, Nerven, Blut- und Lymphgefäße.
Unser Organismus ist bestrebt, diese Systeme mit all ihren Verbindungen im Fluss zu halten. Gerät nun dieses System aus dem Gleichgewicht (z.B durch Operationen, Narben, Unfälle, Schwangerschaft, Geburt, Entzündung oder Stress u.ä.) entstehen so Funktionsstörungen und Schmerz.
Es wird die Frage nach dem „Warum“ gestellt: Gegenstand der osteopathischen Untersuchung und Therapie sind die funktionellen Störungen des Organismus. Dabei geht es um die Klärung von Störungsketten und Zusammenhängen. Vorraussetzung dafür ist ein exaktes Basiswissen in Anatomie, Physiologie und Pathologie.

Sanfte manuelle Techniken haben dann das Ziel, Reaktionsmechanismen in Gang zu setzen, Mobilität und Funktion des menschlichen Körpers wieder herzustellen und die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren.

Anwendung bei Erwachsenen, Säuglingen und Kleinkindern: ⇒ weiterlesen

Ablauf der Behandlung: ⇒ weiterlesen

Dauer:

Die erste Sitzung dauert 1 Stunde und beinhaltet eine ausführliche Anamnese, die Untersuchung und Behandlung. Die weiterführende Behandlung richtet sich nach der Komplexität des Beschwerdebildes und dem Bedarf und dauert in der Regel 30-60 Minuten.

Kosten:

Osteopathie ist privat zu zahlen. Sie wird jedoch häufig von Privat- bzw Zusatzversicherungen für Naturheilkunde (Heilpraktiker) übernommen.


Seit 2012 übernehmen verschiedene Krankenkassen (s. Liste des bvo) anteilige Kosten für osteopathische Behandlungen. Sie als Patient benötigen dafür eine Privatverordnung mit Diagnosestellung von Ihrem Arzt.

Erstbehandlung mit Befund: 50 Minuten, Preis auf Anfrage
Weitere Behandlung je nach Zeitbedarf 30-60 min.

Stand 15.05.2017

 

Cornelia Smith Stefanie Meier Susanne Weisenberger